LAUNCH

Potential ausgleichen – Die DIRAK Erdungssenkschrauben M6x12 mit Segmentschneide und Kratzzahn

01 Anforderungen

Eine leitende Verbindung

Der Potentialausgleich dient in erster Linie als Schutzmaßnahme gegen elektrische Schläge und Überspannung. Im Fehlerfall, wenn zum Beispiel ein Gehäuseteil unter Spannung steht, würde dies zu einer Gefährdung von Personen und Betriebsmitteln führen. Lackierte oder pulverbeschichtete metallische Grundmaterialien lassen sich nicht ohne Vorbehandlung der Anschlussstellen in den Potentialausgleich einbeziehen. Bei Verwendung von herkömmlichen Verbindungselementen, muss die Kontaktfläche blank gemacht oder lackfrei gehalten werden. Ein Arbeitsschritt der zeit- und kostenintensiv ist.

Die VDE zertifizierten, von DIRAK entwickelten Erdungssenkschrauben sind unter dem Schraubenkopf mit Segmentschneide und Kratzzahn ausgerüstet. Diese einzigartige Weiterentwicklung ermöglicht den elektrischen und mechanischen Kontakt zu metallischen Grundmaterialen ohne aufwendige Vorbehandlung. Die Erdungssenkschrauben bewirken sowohl in einer Senkbohrung als auch in einer zylindrischen Bohrung einen Potentialausgleich. DIRAK bietet die Erdungssenkschrauben M6x12 mit einem metrisch-gewindefurchenden und einem standarisierten metrischen Gewinde an.

Michael Ramsauer, Business Development Manager

02 Produktvorteile

Die Funktionalität der DIRAK Erdungssenkschrauben

  • Die Segmentschneiden und Kratzzähne am Senkkopf der Schrauben ermöglichen eine mechanische und elektrische Verbindung zwischen zwei Blechteilen.
  • Die Funktionalität der Erdungssenkschrauben ist sowohl bei einer Senk- als auch bei einer zylindrischen Bohrung gegeben.
  • Getestet gemäß DIN EN 61439-1 (VDE 0660 Teil 600): 2012-06 „Niederspannungs-
    Schaltgerätekombinationen“.
  • Antrieb Innensechsrund nach DIN EN ISO 1066 Nr. 30.
  • Niedrige Einschraubmomente durch Gleitbeschichtung.

Einzigartig

Segmentschneide

In einer Senkbohrung übernimmt die Segmentschneide den elektrischen Kontakt zum metallischen Grundmaterial. Die doppelseitige Ausführung der Segmentschneide garantiert einen sicheren Potentialausgleich. Beim Schneiden der Lackschicht bis max. 170µm entstehen in der Senkung keine Lackspäne. Die Segmentschneide und der Kratzzahn erhöhen die Unterkopfreibung sowohl in einer Senkbohrung als auch in einer zylindrischen Bohrung und steigern damit die Losdrehsicherheit in der Verbindung.

Kratzzahn

Bei einer zylindrischen Bohrung übernehmen die doppelseitig, um 90° versetzten Kratzzähne den sicheren Potentialausgleich auf der Kante des Blechs. Durch das Eindrehen kratzen sie die lackierte Kante bis max. 170μm der Bohrung frei und stellen dabei den elektrischen Kontakt zum Metall her. Die Segmentschneide übernimmt dabei die Zentrierung der Schraube in der Bohrung.

Varianten

Metrisch-gewindefurchend nach DIN 7500

Mittels unrunden Querschnittes und der leicht konischen Ausformung beginnt die spanlose Gewindeformung bereits mit der ersten Schraubenumdrehung. Dabei wird der umgebende Werkstoff verfestigt und das Muttergewinde gebildet. Der spielfreie Sitz bietet Sicherheit gegen ein selbständiges Lösen unter dynamischer Belastung. Durch das spanlose Furchen kann auf Spanentfernung, Gewindeschneiden und zusätzliche Muttern verzichtet werden.

Metrisch

Das standardisierte Gewinde mit metrischen Abmessungen und 60° Flankenwinkel lässt sich leicht in das vorgeschnittene Gewinde eindrehen.

03 Anwendungsgebiete

Die DIRAK Erdungssenkschrauben bieten eine optimale Lösung für unterschiedlichste Anwendungsgebiete.

04 Maße

Werkstoff

Schrauben: Stahl (10B21), Festigkeit 8.8 ISO898, verzinkt, gleitbeschichtet

Anmerkungen:

Bitte fordern Sie unser Datenblatt mit ausführlichen technischen Informationen an.

Prägung bei einer zylindrischen Bohrung für die Flächenbündigkeit (5.).

05 Bestelloptionen

Erdungssenkschrauben

Produkt-System Produktnummer Ausführung
Abmessung Liefereinheit Link
6-044 a) 800-9001.00-00000 metrisches Gewinde M6 x 12 100 Stck https://gepaneletilu.dirak-launch.com/de/produkte/verbindungstechnik/6-044_erdungssenkschraube-mit-segmentschneide-und-kratzzahn
6-044 b) 800-9002.00-00000 metrisch-gewindefurchend Ø6 x1 2 100 Stck https://gepaneletilu.dirak-launch.com/de/produkte/verbindungstechnik/6-044_erdungssenkschraube-mit-segmentschneide-und-kratzzahn

Diese Dokumentation enthält allgemeine technische Empfehlungen sowie Daten zum Potentialausgleich. Die Überprüfung und Sicherstellung der jeweils geltenden Anforderungen im Rahmen der Anwendung obliegen grundsätzlich dem jeweiligen Verarbeiter / Anwender.

06 Umfrage

Kontakt





    Sie haben Fragen zu den Produkten oder wünschen eine persönliche Beratung? Unsere Produktexperten stehen Ihnen jederzeit zur Seite.

    DIRAK GmbH –
    Mitglied der DIRAK-Gruppe

    DIRAK Dieter Ramsauer
    Konstruktionselemente GmbH
    Königsfelder Straße 1
    58256 Ennepetal
    Deutschland

    Tel.: +49 (0) 2333 / 837-0
    Fax: +49 (0) 2333 / 837-103
    E-Mail: info@dirak.de

    Impressum

    DIRAK Dieter Ramsauer
    Konstruktionselemente GmbH
    Königsfelder Straße 1
    58256 Ennepetal
    Deutschland

    Tel.: +49 (0) 2333 / 837-0
    Fax: +49 (0) 2333 / 837-103
    E-Mail: info@dirak.de

    Geschäftsführer:
    Florian Birkenmayer
    Vorsitzender des Beirats:
    Detlef Erlenbruch

    Eingetragen im Handelsregister
    beim Amtsgericht Hagen,
    HRB 7977
    Umsatzsteueridentifikations-
    nummer: DE 261 585 314
    Letzte Aktualisierung: Juni 2014